fleischfressendepflanzen.de
... die Karnivoren-Datenbank im deutschsprachigen Web

Dies ist eine druckfreundliche Version von FleischfressendePflanzen.de - die Original-Seite mit allen Abbildungen finden Sie auf
==> http://www.fleischfressendepflanzen.de/db/species.ffp


Datenbank
Species: Pinguicula primuliflora Wood & Godfr., {1957}


PatenschaftDiese Art wird betreut von: Stefan Kuhlmann

Datenblatt

Systematik

Beschreibung

Systematik

Pinguicula primuliflora ist nahe verwandt mit Pinguicula lutea und gehört zur Sektion Isoloba.

Die Pflanze

Pinguicula primuliflora wächst im Südosten der USA (Alabama, Georgia, Florida, Mississippi) in feuchten Sumpfgebieten. Dort bevorzugt sie Spaghnum-Moos als Unterlage. Sie wächst oft in dichten Kolonien mit hunderten von Pflanzen.
Die Pflanze ist heterophyll, dass heißt sie bildet nur eine Art von Blättern aus.
Die Blätter sind hellgrün und länglich mit seitlich nach oben gebogenen Blatträndern. Pinguicula primuliflora erreicht einen Durchmesser von 5-7cm.
Die Blüten werden im Frühjahr ausgebildet. Das Farbspektrum reicht von blassviolett bis weiß.

Kultur

Temperaturmäßig verträgt die Art Sommertemperaturen bis 30°C gut, im Winter sollte die Temperatur abgesenkt werden, allerdings höchstens bis -2°C. Optimal ist eine Überwinterungstemperatur von 5-10°C.
Pinguicula primuliflora mag eine hohe Luftfeuchtigkeit und einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Auf ausreichende Luftbewegung sollte geachtet werden.
Das Substrat, das am besten reiner Torf ist, wird im Sommer sehr feucht gehalten, im Winter trockener.
Die Vermehrung erfolgt leicht durch Blattstecklinge, kann aber auch durch Aussaat erfolgen. Die erstere Methode ist allerdings schneller als die Aufzucht von Samen.

Letzte Änderung: 2007-01-08 16:49:45


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
  
 


www.FleischfressendePflanzen.de - Die Karnivoren-Datenbank.
© 2001-2007 Georg Stach, Lars Timmann. Beachten Sie unsere Hinweise zum Copyright.